Erfahren Sie, wie die Magento E-Commerce Plattform Ihr Online-Business voranbringen kann und Ihnen alles bietet, was Sie für das Customer Experience Management benötigen.


Magento Talk Serie

Wer:

Lernen Sie Adobe und Magento Solutions Partner kennen, die bereits komplette End-to-End Experience Solutions erfolgreich implementiert haben.

Was:

Lassen Sie sich von Best Practices und Use Cases inspirieren. Die Magento Talk Serie wird Sie nicht mit der Powerpoint-Methode an den Schreibtisch fesseln. Hören Sie zu, während Sie sich einen Kaffee holen, mit dem Hund spazieren gehen oder sogar die Wäsche zusammenlegen.

Wann:

Jeden Dienstag um 11.00 Uhr CET.
Dauer: 30 Minuten

Wo:

Hier können Sie sich für aktuelle Magento Talks anmelden und frühere Aufzeichnungen anhören.

Warum:

Erfahren Sie, wie die Magento E-Commerce Plattform Ihr Online-Business voranbringen kann und Ihnen alles bietet, was Sie für das Customer Experience Management benötigen.

Wie:

Einfach registrieren, einloggen und zuhören.

Einführung in die Magento Talk Serie

Die Welt des Handels ist komplex, aber die Erfahrungen der Kunden sollten es nicht sein. Doch nicht alle aktuellen Commerce-Lösungen am Markt haben den gesamten End-to-End-Geschäftsprozess von der Werbung bis zum Post-Purchase im Griff. Handelsunternehmen benötigen eine agile und integrierte Plattform, um über den gesamten Kundenlebenszyklus hinweg ein konsistentes und überzeugendes Kundenerlebnis bieten zu können. Umso wichtiger, als für den Anteil des Handelsvolumens hohe Wachstumsraten im Jahr 2020 von bis zu 30% prognostiziert werden. Unsere wöchentlichen Magento Talks zeigen Ihnen, wie dies möglich ist.

Unsere Themen:

  •     Customer Experience Management für B2B und B2C
  •     Skalierung und Internationalisierung
  •     Innovative Technologien
  •     Best Practices und Use Cases


Registrieren Sie sich für unsere Magento Talks

Die eigenen Stärken stärken – Digitale Beratung mit Magento Commerce

Wie schaffe ich es, meine Stärken als stationärer Händler in die digitale Welt zu übertragen? In diesem Magento Talk zeigt Ihnen unser Solution Partner Tudock anhand eines Erfolgsbeispiels, wie die Transformation von Offline zu Online mit Magento Commerce gelingen kann. Sie erfahren, warum dies wichtig ist und wie mit der Erweiterung der Standard-Funktionalität von Magento Commerce die Offline-Säulen Beratung und Service wichtiger Bestandteil der digitalen Plattform werden.

Zum Talk anmelden

Datum & Uhrzeit:

22. September 2020, 11.00 Uhr

Dauer:

30 Minuten

Referent:

Michael Wolf
Gründer und Geschäftsführer – Tudock GmbH

Magento 2.4 – Jedes online-Erlebnis wird kaufbar

Wie auch immer die geschäftlichen Anforderungen aussehen: Magento Commerce 2.4 bietet Ihnen dafür die notwendige Flexibilität. Durch die umfassende Mandantenfähigkeit von Magento Commerce lassen sich mit einer Lösung unterschiedlichste Sites für einzelne Länder, Segmente oder Sprachen genauso realisieren wie hybride Geschäftsmodelle für B2B und B2C oder auch eine „verlängerte Ladentheke“. Adobe Commerce Cloud verbindet Magento Commerce mit Adobe Experience Cloud und schafft so eine End-to-End-Plattform zur Verwaltung, Personalisierung und Optimierung von Commerce-Erlebnissen über alle Touchpoints hinweg.

In dieser Session zeigen wir, wie gut konzipierte, personalisierte und konsistente Einkaufserlebnisse mit Magento 2.4 realisiert werden können, die Kunden jedes Mal auf´s Neue begeistern werden.

Aufzeichnung ansehen

Dauer:

30 Minuten

Referent:

Henryk Fiedler
Senior Commerce Solutions Leader, Adobe

Wie Daten von heute das Businessmodell von morgen bestimmen


Marktveränderung bedeutet vor allem einen Wandel des Nutzerverhaltens, das es zu entschlüsseln gilt.

Daten sind im digitalen Business wichtig, aber nicht immer richtig bzw. kontextbezogen genutzt und nicht selten nachlässig behandelt. Dabei bestimmen die Daten von heute das Geschäft von morgen. Glauben Sie nicht? Covid-19 hat bewiesen, wie schnell sich Märkte tatsächlich ändern können und wie wenig Unternehmen tatsächlich über ihre Kunden wissen.

Aufzeichnung ansehen

Referent:

Steven Bailey
Chief Strategy Officer, AOE

Steffen Kopmeier
Consultant & Practice Lead, AOE

Die Integrationshürde meistern - SAP als Fundament im E-Commerce mit Magento


Gerade in mittleren und größeren Unternehmen besteht das Herzstück der IT-Infrastruktur häufig aus einem oder ggf. auch mehreren gewachsenen SAP Systemen. Nicht umsonst hat sich SAP seit vielen Jahren als Marktführer im Bereich der ERP Lösungen platziert.

Aufzeichnung ansehen

Referent:

Stefan Willkommer
CEO, TechDivision

Maximilian Schindler
CEO, Kentivo

Michael Wasmeier
Consultant, Kentivo

Customer Centricity – Weit mehr als ein Buzzword


Customer Centricity bedeutet, die Zielkunden, relevanten Touchpoints, kritischen Painpoints zu verstehen und die Customer Journey zu kennen. Dabei sind Agilität und die schnelle Erfüllung von Kundenbedürfnissen von größter Bedeutung für den Geschäftserfolg. Wie viele Unternehmen verfolgte PINO lange Zeit einen monolithischen IT-Ansatz, der nicht skalierbar war und das Unternehmen daran hinderte, schnell auf veränderte Marktbedingungen zu reagieren. 

Aufzeichnung ansehen

Referent:

Stefan Willkommer
CEO, TechDivision

Martin Mannowetz
E-Commerce Manager, PINO

Digital [email protected]: Erfolgsfaktoren beim Auf- und Ausbau digitaler Vertriebskanäle


Als erstes aluminiumverarbeitendes Unternehmen in Europa ist die ZARGES GmbH nicht nur Marktführer in ihrer Branche, sie ist auch Pionier in der marktorientierten Digitalisierung.
In diesem Magento Talk zeigt unser Solution Partner Y1, der das Unternehmen bei der Einführung eines SAP-integrierten B2B-Kundenportals sowie der Umsetzung einer Bestellplattform für Geschäftskunden unterstützt hat, wie ein schrittweises Vorgehen sowohl business- als auch technologieseitig zu echten Aha-Effekten innerhalb der eigenen Organisation und bei den ZARGES-Kunden geführt hat.

Aufzeichnung ansehen

Referent:

Vera Hofer
Senior E-Commerce Consultant, netz98

Andreas Hochgesand
Product Owner, netz98

Hier finden Sie die Aufzeichnungen der Magento Talks

Case Study: Click & Collect für NKD mit Magento Commerce


Flexible Click & Collect Lösungen jetzt nativ in Magento Commerce - wir zeigen, wie es funktioniert.

Click & Collect hat sich im E-Commerce als fester Bestandteil einer umfassenden Omni Channel-Strategie etabliert; 60% aller Verbraucher geben an, Click & Collect Angebote zu nutzen. Für den Textildiscounter NKD hat creativestyle in Magento Commerce eine Click & Collect Lösung implementiert, die ab dem Release 2.4.0 Händlern nativ in Magento zur Verfügung steht. In diesem Magento Talk erfahren Sie, wie die Lösung funktioniert und wie auch Sie Ihre Omni Channel-Strategie in Magento realisieren können.

Aufzeichnung ansehen

Experience-driven Commerce im B2B. Das Erlebnis macht Umsatz.


Aufgrund steigender Kundenerwartungen und zunehmendem Wettbewerb konkurrieren Marken heute mit der Qualität der Customer Experience an jedem einzelnen Touchpoint einer Kundenbeziehung – sowohl online, als auch offline, im B2C- wie auch im B2B-Bereich.

Aufzeichnung ansehen

Experience Driven Commerce mit Magento Commerce & Adobe Experience Manager


Bereits seit Juni 2018 gehört Magento Commerce der Adobe Familie an. Nun zeigen sich die Synergien, die sich durch den Zusammenschluss der beiden Marktführer ergeben. Wie Sie als Unternehmen erfolgreich im Digital Commerce agieren und welche Möglichkeiten sich Ihnen mit Magento Commerce und dem Adobe Experience Manager eröffnen, wollen wir Ihnen zeigen. In diesem Magento Talk erfahren Sie mehr über das strategische Potenzial und die technische Integration von Magento Commerce und Adobe Experience Manager.

Aufzeichnung ansehen

Next Generation B2B Commerce mit Magento


In kaum einem Segment wird das Thema Digitalisierung so heiß diskutiert wie im B2B-Sektor. Führende Branchenexperten sind sich einig: Die Zeit der Wake-Up-Calls ist längst vorbei. Mit einem jährlichen Umsatz-Wachstum von mehr als 15% allein in Deutschland zählt der Bereich E-Commerce längst zu den Top-Prioritäten vieler Unternehmen, die im Geschäftskunden-Vertrieb tätig sind. Gefordert sind einfache und intuitive Online-Bestellfunktionen.

Aufzeichnung ansehen

Wie der Leuchtenhersteller EGLO die Grundlage für die digitale Zukunft geschaffen hat


Die EGLO Gruppe mit Firmensitz in Pill (Tirol) umfasst rund 70 Gesellschaften in über 50 Ländern weltweit und Produktionsstätten in Ungarn, China sowie Indien und beschäftigt rund 5.000 Mitarbeiter. Zusammen produzieren die Werke mehr als 80.000 Leuchten pro Tag. Als klassisches, mittelständisches Unternehmen stand EGLO vor einiger Zeit auch vor der Herausforderung das Thema eCommerce möglichst strategisch und zukunftsorientiert anzugehen.

Aufzeichnung ansehen

Differenzierung durch Content Commerce


Differenzierungsmöglichkeiten für Online-Händler über das Sortiment, den Preis und Fulfilment-Optionen gibt es praktisch nicht mehr, seit Online-Giganten wie Amazon & Co. den E-Commerce-Markt beherrschen. In diesem Talk werden neben Customized, Curated und Social Shopping vor allem lösungs- und erlebnisorientierte Ansätze im Content Commerce vorgestellt. Sie erfahren, wie Sie entscheiden, was zu Ihnen passt, wie Sie eine Strategie entwickeln und diese umsetzen können.

Aufzeichnung ansehen